Die Waldschule

Am 29.9.2016 kam die Waldschule in unsere Schule.

Die Waldschule ist ein Anhänger mit ausgestopften Tieren, der von einem Mann zu uns gebracht wurde. Der Anhänger stand bei uns auf dem Schulhof vor der Kletterwand. Im Anhänger gab es viele ausgestopfte Tiere: zum Beispiel einen Fuchs, Nutria und eine Eule. Die Eule heißt Schneeeule. Es gab auch noch Eichhörnchen, Igel, große Hasen, Enten und Vögel.

Der Mann hat uns viele Informationen zu den Tieren gegeben. So hat er erklärt, dass Hasen kein Nest bauen, sondern sich eine Mulde kratzen. Kaninchen sind grau und klein und wohnen in einem Bau unter der Erde. Die Krähe kann 20 Jahre alt werden. Das Federkleid der Eule ist sehr weich, damit sie geräuschlos fliegen kann.

Es war ein spannender Tag.

 

                                                                                    Violetta und Julia 4a

 

 

 

Der Karvenalstag kommt

Der Karnevalstag kommt. Auch in unserer Schule wird Karneval gefeiert. An dem Tag ziehen die Kinder bunte Kostüme an. Wir dürfen keine echten und auch keine Spielzeugwaffen mit in die Schule nehmen. Wir treffen uns dieses Jahr um 8:30 und unsere Karnevalsfeier wird in der Turnhalle gefeiert. Jede Klasse hat einen Tanz vorbereitet, den sie aufführt. Die ersten Klassen setzen sich auf die Matten, die zweiten auf die Bänke, die dritte auf den Stühlen und die vierten Klassen kommen auf die Tische. Jede Klasse führt nacheinander auf. Es gibt schöne Musik, alles ist bunt!  Ich freue mich schon auf den Karnevalszug in der Stadt. Ich werde Alaaf rufen und Bonbons bekommen! Karneval ist superschön, man bekommt Süßigkeiten und wird glücklich. Man zieht Kostüme an und schmückt alles bunt. Ich mag an Karneval dass man endlich wieder Bonbons bekommen kann und dass überall schöne geschmückte Sachen und Gegenstände sind. (zum Beispiel die LKWs im Karnevalszug, die sind auch geschmückt)

 

 

Karneval ist wundervoll!!!!!!!!

                                              Aygen Elif 4b

 

Das Sportfest

In unserer Schule findet jedes Jahr ein Sportfest statt. Es findet meistens zwischen April und Mai statt.

Dieses Jahr fand es am Dienstag den 23.5.2017  statt. An diesem Tag hat es zum Glück nicht geregnet. Es war Superwetter! Ein wenig warm war es schon, aber trotzdem hatten die Kinder so wie ich es gesehen habe sehr viel Spaß.

 

Das Sportfest fand im Lukas Podolski  Sportpark  in Bergheim statt. Die ganze Schule war dort. Es ist einfach eine Superveranstaltung in unserer Schule! Dort gab es Spiele wie: Weitwurf, Sprinten, Einbeinspringen und noch vieles mehr. Jeder hat Punkte bekommen. Wir kriegen auch noch Urkunden.

 

Die Klassenlehrerin oder der Klassenlehrer hatten eine Tabelle, in der stand, welche Station sie als nächstes durchlaufen sollten. Mit diesem System haben alle Klassen alle Stationen durchlaufen können. Was mir am meisten gefallen hat, war  der Weitsprung. Wir mussten so weit wie möglich springen. Der Rekord war 3,40m. Diesen Rekord hat ein Mädchen geschafft.

 

Es gab Treppen worauf wir uns setzen und Pause machen konnten. Leider gab es keinen Schatten und die Sonne hat mich die ganze Zeit geblendet. Zwei Mütter aus meiner Klasse 4b waren auch dabei. Als wir nach Hause gingen war ich froh, denn meine Beine haben das nicht mehr ausgehalten die ganze Zeit zu stehen. Aber es war trotzdem superschön ein Sportfest zu haben.

Aygen Elif