Forum für junge Autoren

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Leserinnen und Leser!

Auch Astrid Lindgren hat bereits als junges Mädchen angefangen Geschichten zu schreiben. Und wo das hinführen kann, wisst ihr ja...

 

Auf dieser Seite könnt ihr eure Texte und Geschichten, die ihr im Unterricht oder zu Hause, allein im stillen Kämmerlein oder gemeinsam mit anderen Kindern entworfen habt, der Öffentlichkeit präsentieren.

 

Und selbst, wenn ihr nicht so berühmt werdet wie die Namensgeberin unserer Schule, so freuen wir uns doch, eure interessanten, spannenden, lustigen oder auch traurigen Geschichten lesen zu dürfen.

Die Schnecken haben wieder mal gezaubert...

 

 

Der Zauberpilz

 

Ich ging allein

im Sonnenschein,

da hab ich ihn entdeckt,

den Pilz, den Pilz,

den Zauberpilz,

der Tote auferweckt.

 

Ich hob ihn auf

und trug ihn fort

weit in den großen Supermarkt

wie war der Pilz,

der Zauberpilz

in meiner Hand so weich

 

Und eines Tages,

vielleicht, vielleicht,

dass einer ihn entdeckt,

den Pilz, den Pilz,

den Zauberpilz,

der Tote auferweckt.

 

      

von: Chaymae A.  

 

Der Zauberpilz

 

Ich ging allein

im Mondenschein,

da hab ich ihn entdeckt,

den Pilz, den Pilz,

den Zauberpilz,

der Tote auferweckt.

 

Ich hob ihn auf

und trug ihn fort

weit in den kleinen Wald.

Wie war der Pilz,

der Zauberpilz

in meiner Hand so warm.

 

Und eines Tages,

vielleicht, vielleicht,

dass einer ihn entdeckt,

den Pilz, den Pilz,

den Zauberpilz,

der Tote auferweckt.

 

von: Nassim

 

Der Zauberhut

 

 

Ich ging allein

im Mondenschein,

da hab ich ihn entdeckt,

den Hut, den Hut

den Zauberhut,

der Tote auferweckt.

 

 

Ich hob ihn auf

und trug ihn fort

weit in den dunklen Wald

Wie war der Hut,

der Zauberhut

in meiner Hand so groß.

 

 

Und eines Tages

vielleicht, vielleicht,

dass einer ihn entdeckt,

den Hut, den Hut,

den Zauberhut,

der Tote auferweckt.

 

von: Valon

 

Die Zauberkerze

 

Ich ging allein

im Sonnenuntergang

da hab ich sie entdeckt,

die Kerze, die Kerze,

die Zauberkerze,

die Tote auferweckt.

 

Ich hob sie auf

und trug sie fort

weit in die dunkle Garage.

Wie war die Kerze,

die Zauberkerze

on meiner Hand so warm.

 

Und eines Tages

vielleicht, vielleicht,

dass einer sie entdeckt,

die Kerze, die Kerze,

die Zauberkerze,

die Tote auferweckt.

 

von: Abdehaq

 

 

Die Zauberglocke

 

Ich ging allein

Im Mondenschein,

da hab ich sie entdeckt

die Glocke, die Glocke,

die Zauberglocke

die Tote auferweckt.

 

Ich hob sie auf

Und trug sie fort

Weit in den dunklen Wald.

Wie war die Glocke

in meiner Hand so klein.

 

Und eines Tages,

vielleicht, vielleicht,

dass einer sie entdeckt,

die Glocke, die Glocke,

die Zauberglocke,

die Tote auferweckt.

 

von: Noel

 

Der Zauberstift

 

Ich ging allein

im Mondenschein

da hab ich ihn entdeckt,

den Stift, den Stift,

den Zauberstift,

der Tote auferweckt.

 

Ich hob ihn auf

und trug ihn fort

weit in den großen Zoo.

Wie war der Stift,

der Zauberstift

in meiner Hand so dick.

 

Und eines Tages

vielleicht, vielleicht,

dass einer ihn entdeckt

den Stift, den Stift

den Zauberstift,

der Tote auferweckt.

 

von: Safae T.

 

Der Zauberstift

 

Ich ging allein

Im Mondenschein,

da hab ich ihn entdeckt,

den stift den stift

den Zauberstift

der Tote auferweckt.

Ich hob ihn auf

Und trug ihn fort

weit  in den dunklen Keller.

Wie war der der stift                               

In meiner hand so Glatt

Und eines Tages

Vielleicht, Vielleicht,

dass einer ihn entdeckt,

den stift den stift,

der Tote auferweckt.

 

von: Dina

 

 

Der Zauberstab

 

Ich ging allein

im Mondenschein,

da hab ich ihn entdeckt,

den Stab, den Stab,

den Zauberstab,

der Tote auferweckt.

 

Ich hob ihn auf

und trug ihn fort

weit in den grünen Park.

Wie war der Stab,

der Zauberstab

in meiner Hand so lang.

 

Und eines Tages

vielleicht, vielleicht,

dass einer ihn entdeckt,

den Stab, den Stab,

den Zauberstab,

der Tote auferweckt.

 

von: Asme